Melanchtongemeinde Malsch

Nutzung der Kirchenräume durch Privatper-
sonen, Vereine und andere Organisationen

Die Melanchthongemeinde stellt folgende Räumlichkeiten für die oben ge-
nannten Benutzer für Veranstltungen privater oder auch öffentlicher Natur
zur Verfügung:

            >  Pfarrsaal, Karl-Deubel-Straße 17

            >  ehemaliger Versammlungsraum im Kellergeschoss 
             der Melanchthonkirche

            >  Gemeindesaal, Melanchthonstraße bei der Kirche

            und

            >  in besonderen Fällen auch den Kircheraum selbst.

Miet-/Nutzungsanfrage:

Die Miet-/Nutzungsanfrage muss schriftlich ans Pfarramt gerichtet werden.
Sie muss den Veranstaltungszweck derart beinhalten, dass eine sachliche
Prüfung/Abschätzung im Vergabeprozess möglich ist.

Raumvergabe:

Die Vergabe der Räumlichkeiten erfolgt grundsätzlich durch die Leitungs-
organe der Kirchengemeinde.

Konditionen:

Es gelten im Allgemeinen die Vermietungsichtinien der Kirchengemeinde.

In besonderen Fällen kann die Kirchengemeinde nach Beschluss des Kirchen-
gemeinderates Räume auch entgeltfrei zur Verfügung stellen. Das ist insbe-
sondere dann der Fall, wenn hinter den Veranstaltungen ein kirchlich unter-
stützenswerter Zweck steckt.

Samstag, 27.02.2021

Worauf bauen wir?

Weltgebetstag: "Vanuatu" am 05. März 2021 Auch wenn es 2021 keinen Präsenzgottesdienst mit anschließendem Beisammensein geben kann – der Weltgebetstag fällt nicht aus! Wenn Sie teilnehmen möchten, laden wir Sie ein, ein "Überraschungspaket" bei uns (Birgit Koch, Tel. 4332 oder Luitgard Heinzler, (AB) Tel. 30041) zu bestellen. Mit diesem Paket und einer Gottesdienstübertragung um 19 Uhr auf Bibel TV oder YouTube können wir getrennt zusammen sein und gemeinsam feiern. Darauf bauen wir. Ihr Weltgebetstags-Team ... weiterlesen