Melanchtongemeinde Malsch

Erste Kirchengemeinderatssitzung in Form einer Videokonferenz

Am Dienstag, 24.03.20 traf sich der Kirchengemeinderat zur gemeinsamen Sitzung. Aber nicht wie sonst im Besprechungsraum im Pfarramt, sondern in Form einer Videokonferenz. Alle Kirchenältesten saßen zuhause am Computer, konnten aber über Bild und Ton miteinander kommunizieren. Bei einem Probelauf zuvor wurden alle instruiert, was man bei einer Videokonferenz beachten muss, damit alle zu Wort kommen und beim Sprechen kein Chaos entsteht.

Auf diese Art und Weise konnte ein Austausch darüber stattfinden, was die gegenwärtige Corona-Krise für unsere Kirchengemeinde vor Ort bedeutet, welche Einschränkungen getroffen werden mussten und welche Möglichkeiten der Kontaktpflege, der Seelsorge und an geistlichem Leben praktiziert werden können.

Sonntag, 29.03.2020

Klimafasten: Die 6. Woche

Eine Woche Zeit ... für ein plastikfreies Leben ... weiterlesen