Melanchtongemeinde Malsch

Liebe Gemeindeglieder,

auch in Krisenzeiten ist Ihre Kirchengemeinde für Sie da. Auf dieser Seite veröffentlichen wir regelmäßig Informationen aus unserer Melanchthongemeinde, Theologische Impulse, Mitteilungen der Evangelischen Landeskirche Baden sowie weiterführende Links rund um das Thema "Glaube in Zeiten der Corona-Pandemie".

Wenn Sie konkrete Anfragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an das Pfarramt.

 

24.05.2020

Lesepredigt von Pfarrer Claudius Zeller zum Sonntag Exaudi

Eingangswort:
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Den Abschied Jesu von seinen Jüngern beschreibt der Sonntag Exaudi.
Seit seiner Himmelfahrt ist Jesus nicht mehr sichtbar bei ihnen.
Es liegen harte Tage vor ihnen.
Doch Jesus lässt sie nicht allein. Auf andere Art wird er ihnen nahe sein:
In ihren Herzen, als nie versiegende Quelle der Kraft.
In einem neuen Geist werden sie Jesus erkennen. weiterlesen ...

 

15.05.2020

Hygienekonzept für Gottesdienste

Bei der Feier von Gottesdiensten in Corona-Zeiten müssen entsprechende infektionsschützende Maßnahmen eingehalten werden. Die Auflagen wurden ein einem schriftlichen Infektionschutzkonzept zusammengefasst, weiterlesen ...

 

10.05.2020

Gottesdienst am Sonntag, 17. Mai 2020, 10.00 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde der Melanchthongemeinde,

wir freuen uns, dass wir wieder Gottesdienste feiern dürfen, natürlich unter Auflagen. Die Kirchenleitungen der Landeskirchen in Baden und Württemberg haben sich mit der Landesregierung auf eine Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen bei Gottesdiensten geeinigt.

Für uns in Malsch heißt das, wir werden zunächst 14tägig Gottesdienste in der Katholischen Kirche St. Bernhard oder St. Cyriak anbieten. Aufgrund der Abstandsregelung (2 m) ist die Melanchthonkirche ungeeignet. Wir danken ganz herzlich den Verantwortlichen der katholischen Seelsorgeeinheit für die Gastfreundschaft.

Am Sonntag Rogate, 17. Mai feiern wir den ersten Gottesdienst in der Kirche St. Bernhard um 10 Uhr. Dort dürfen bis zu 96 Personen teilnehmen.

Aus dem Hygienekonzept ergeben sich deutliche Veränderungen im Vergleich zu den gewohnten Gottesdiensten:

Gottesdienstdauer:
Die Gottesdienste werden nur ca. 30 Minuten dauern.

Desinfektion:
Beim Betreten der Kirche sollen die Hände desinfiziert werden. Wir stellen Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Abstand:
Zwischen Personen werden Abstände von 2 Metern nach allen Seiten eingehalten. Die erlaubten Sitzplätze sind entsprechend markiert. Menschen, die in häuslicher Gemeinschaft leben, unterliegen dieser Abstandsregel nicht.

Mundschutz:
Alle Ordner tragen einen Mund-Nasen-Schutz, ebenso alle Gottesdienstbesucher.

Gesang:
Da besonders beim Singen die Gefahr besteht, dass sich das Virus verbreitet, wird es in den Gottesdiensten keinen Gemeindegesang geben. Deshalb werden auch keine Gesangbücher ausliegen. Das Vaterunser und das Glaubensbekenntnis können leise mitgesprochen werden.

Kollekte:

Opfer oder Kollekte werden am Ausgang eingesammelt.
Es erfolgt keine Sammlung während des Gottesdienstes.

Im Kirchengemeinderat werden wir am 26. Mai unsere Erfahrungen über diese Art von Gottesdienst austauschen und beraten, was wir vielleicht verändern und verbessern können. Geben sie uns deshalb bitte Rückmeldung.

 

Die Angebote für Rundfunk- und Fernsehgottesdienste, zentrale Livestream-Gottesdienste (www.ekiba.de/kirchebegleitet) und Lesegottesdienste auf unserer Internetseite (www.ekimalsch.de) und am Kircheneingang zum Mitnehmen bleiben bestehen.

Wir freuen uns, wenn Sie den Gottesdienst besuchen, haben aber auch Verständnis, wenn Sie damit noch warten wollen.

Bleiben Sie gesund und von Gott behütet!

Ulrike Nell und Pfr. Claudius Zeller

 

10.05.2020

Lesepredigt von Pfarrer Claudius Zeller zum Sonntag Kantate

Ich grüße Sie heute am Sonntag Kantate, auf Deutsch: Singt!

Wir freuen uns, dass wir wieder öffentliche Gottesdienste feiern dürfen, natürlich unter Auflagen.
Die Kirchenleitungen der Landeskirchen in Baden und Württemberg haben sich mit der Landesregierung auf eine Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen bei Gottesdiensten geeinigt. weiterlesen ...

 

03.05.2020

Lesepredigt von Pfarrer Claudius Zeller zum Sonntag Jubilate

Ich grüße Sie heute am Sonntag Jubilate (zu deutsch: Freut euch, jubiliert) und freue mich, dass Sie meine Predigten in schriftlicher Form so gerne lesen. Ich versuche auf diese Weise, den Kontakt zu Ihnen zu halten und Ihnen einen kleinen Ausschnitt des sonntäglichen Gottesdienstes zu ermöglichen. weiterlesen ...

 

02.05.2020

Öffentliche Gottesdienst wieder möglich ab 10. Mai 2020

Ab Sonntag, 10. Mai, wird es in Baden-Württemberg wieder möglich sein, gemeinsame Gottesdienste in Kirchen, Gemeinderäumen oder im Freien zu feiern.  Sehen Sie hier eine Videobotschaft von Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh: www.ekiba.de/landesbischof/coronakrise

Über die Gottesdienstangebote in der Melanchthonkirche informieren wir Sie rechtzeitig auf dieser Seite sowie wie im Gemeindeanzeiger und MAZ.

 

01.05.2020

Wort der vier Bischöfe zum 1. Mai 2020

Zum Tag der Arbeit am 1. Mai und anlässlich der Coronakrise haben die Kirchen in Baden-Württemberg zu Solidarität aufgerufen. "Überleben können wir nur gemeinsam", schreiben die beiden evangelischen Landesbischöfe Jochen Cornelius-Bundschuh (Baden) und Frank Otfried July (Württemberg) sowie Erzbischof Stephan Burger (Erzdiözese Freiburg) und Bischof Gebhard Fürst (Diözese Rottenburg-Stuttgart) in einem gemeinsamen Wort an die Arbeitnehmer. Text als PDF zum Download

 

26.04.2020

Lesepredigt von Pfarrer Claudius Zeller zum Sonntag Misericordias Domini

Ich grüße Sie am heutigen Sonntag Misericordias Domini (zu deutsch: Barmherzigkeit Gottes)
sehr herzlich und wünsche Ihnen Freude beim Nachlesen meiner Gedanken zu Psalm 23.
Er steht an diesem Sonntag im Mittelpunkt. weiterlesen ...

 

12.04.2020

Impulse, Lesepredigt und Gebet von Pfarrer Claudius Zeller zum Ostersonntag 

 

 

 

 

 

 

 weiterlesen ...

 

10.04.2020

Gebete und Lesepredigt von Pfarrer Claudius Zeller zum Karfreitag

 

weiterlesen ...

 

04.04.2020

Lesepredigt von Pfarrer Claudius Zeller zum Palmsonntag

Liebe Gemeindemitglieder,
liebe Leserinnen und Leser,
mit dem Palmsonntag beginnt die Karwoche, die heilige Woche.
Für Christen ist das immer eine ganze besondere Zeit im Kirchenjahr.
Denn wir begleiten Jesus, und machen uns seine letzten Lebenstage wieder bewusst. weiterlesen ...

 

31.03.2020

Andachten und Gottesdienste online in der Passions- und Osterzeit

Für die Passions- und Osterzeit stellt der Kirchenbezirk Karlsruhe Land ein besonderes Andachts- und Gottesdienstprogramm auf seinem YouTube-Kanal zur Verfügung: weiter zum YouTube-Kanal ...

Die Andachten und Gottesdienste sind jeweils für 24 Stunden freigeschaltet:

05.04.2020, 10 Uhr       Palmsonntag:  Ettlingen-Johannesgemeinde
06.04.2020, 18 Uhr       Montag in der Karwoche:  Weingarten
07.04.2020, 18 Uhr       Dienstag in der Karwoche:   Graben-Neudorf
08.04.2020, 18 Uhr       Mittwoch in der Karwoche:  Neureut-Nord
09.04.2020, 18 Uhr       Gründonnerstag:   Mörsch-Neuburgweier
10.04.2020, 10 Uhr       Karfreitag:   Linkenheim
12.04.2020, 10 Uhr       Ostern:   Langensteinbach

 

24.03.2020

Erste Kirchengemeinderatssitzung in Form einer Videokonferenz

Am Dienstag, 24.03.20 traf sich der Kirchengemeinderat zur gemeinsamen Sitzung - erstmals in Form einer Videokonferenz. weiterlesen ...

 

20.03.2020

Gemeinsames Wort der Kirchen zur Corona-Krise

Anlässlich der weltweiten Krise um das Corona-Virus veröffentlichen der Vorsitzende der
Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing, der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, und der Vorsitzende der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland, Metropolit Augoustinos, das gemeinsame Wort „Beistand, Trost und Hoffnung". weiterlesen ...

 

16.03.2020

Kirche begleitet

Digitale und andere Angebote der Landeskirche, aus den Gemeinden, aus Hörfunk und TV, für Kinder, Jugendliche Eltern und Senioren.

www.kirche/begleitet

 

13.03.2020

Wort des Landesbischofs Cornelius-Bundschuh zur Corona-Krise

Liebe Schwestern und Brüder!

Der neuartige Corona-Virus verbreitet sich weltweit. Die Zahl der Infizierten steigt ebenso wie die der Toten schnell an. Von schweren Verläufen sind nach bisherigen Erkenntnissen vor allem Menschen betroffen, die alt oder schwach sind oder entsprechende Vorerkrankungen haben. Viele Menschen sind verunsichert, weil ihnen die Krankheit unbeherrschbar erscheint; sie fühlen sich der Bedrohung ohnmächtig ausgeliefert. weiterlesen ...

 

Sonntag, 10.05.2020

Erster Gottesdienst nach der Corona-Pause

Am Sonntag, 17. Mai 2020 um 10.00 Uhr findet in der Katholischen Kirche St. Bernhard – unter den erforderlichen Hygieneschutzmaßnahmen - ein evangelischer Gottesdienst statt. Hierzu laden Pfarrer Claudius Zeller und der Ältestenkreis die Gemeinde herzlich ein. ... weiterlesen