Melanchtongemeinde Malsch

Neuigkeiten

Zur Terminübersicht

Freitag, 28.09.2018

Auch in diesem Jahr: Ökumenische Erntedank-Aktion für den Ettlinger Tafelladen

Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot – und dennoch gibt es Lebensmittel im Überfluss. Der Tafelladen bemüht sich um einen Ausgleich für bedürftige Menschen in Ettlingen und Umgebung.

Bedürftig sind für die Tafeln alle Menschen, die nur über wenig Geld im Monat verfügen können, z.B. weil sie eine kleine Rente haben, Arbeitslosengeld I oder II, Sozialhilfe oder Grundsicherung beziehen. Damit die Hilfe auch da ankommt, wo sie am dringendsten benötigt wird, erstellen die Tafeln Kundenkarten nach Vorlage von Dokumenten und Bescheiden sozialer Leistungsträger.

Wir können jedoch nur verteilen, was uns vorher gespendet wurde.
Mangelware im Tafelladen sind Grundnahrungsmittel wie Mehl, Zucker, Nudeln, Reis und ebenso Tee, Kaffee, Suppen, Soßen, Hülsenfrüchte, Dosenwaren sowie sonstige lange haltbare Lebensmittel.

Wir – die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die zahlreichen Kunden des Tafelladens – freuen uns über Ihre Unterstützung zu Erntedank!

Wir sagen jetzt schon herzlichen Dank!
Ihr Ettlinger Tafelladen

                                                                           

 

 

Spendenaufruf

Wir bitten um Sachspenden aus dem Bereich der lange haltbaren Lebensmittel (Mehl, Zucker, Nudeln, Reis, Tee, Kaffee, Suppen, Soßen, Hülsenfrüchte, Dosenwaren … )

Die Spenden können während der Bürozeiten im Pfarramt abgegeben oder direkt zum Erntedankgottesdienst am 7. Oktober mitgebracht werden.

Bitte helfen auch Sie mit einer Spende!